top of page

GPT Automation Dominator

Kursüberblick

Nächste Kursdaten:

16. August 2024

Zielgruppe: Mastering GPT in Your Daily Work Absolvent:innen // Professionals mit fortgeschrittenen GPT-Skills

5h (13.00–18.00)

Vor Ort in Zürich (Impact Hub Colab)

Certificate of Attendance (PDF- & NFT-Format)

CHF 490.- (20%-Rabatt für "Mastering GPT in Your Daily Work"-Absolvent:innen)

equo2017_make_a_batch_symbol_for_professionals_who_master_gpt_i_de1f45aa-f050-413a-8aa8-1f

Kursdetails & -agenda

Dieser praxisorientierte GPT-Trainingskurs auf fortgeschrittenem Niveau konzentriert sich darauf, die Teilnehmer zu befähigen, viele der Aufgaben/Prozesse, für die sie bereits LLM-basierte Tools wie GPT-4 oder ChatGPT verwenden (oder dies in Zukunft tun möchten), teilweise bis gänzlich zu automatisieren. Darüber hinaus lernen Teilnehmende, wie sie selbst GPT-/LLM-basierte Anwendungen (auch ohne vorherige Programmiererfahrung) erstellen können. LangChain, Flowise, Botpress, Voiceflow, AutoGPT und BabyAGI sind einige der Tools und Frameworks, die wir in diesem Kurs näher betrachten, und wir werden – wie immer – sicherstellen, dass Teilnehmende genügend Zeit erhalten, um mit den präsentierten Technologien selbst herumzuspielen.

Mit diesem Training richten wir uns an Professionals, die bereits über mittlere bis fortgeschrittene Kenntnisse im Umgang mit ChatGPT / GPT-4 und ähnlichen Tools verfügen. Wir erwarten, dass Teilnehmende ein Grundverständnis für LLM's mitbringen und wissen, wie sie GPT-4 und ähnliche Tools effektiv in ihrer täglichen Arbeit einsetzen können. Für Professionals, die noch nicht soweit sind, empfehlen wir, zuerst unseren Kurs Mastering GPT in Your Daily Work zu absolvieren, bevor sie sich für diesen "advanced" GPT-Kurs anmelden.

Wir haben diesen Kurs so konzipiert, dass er auch für Teilnehmende ohne Programmierkenntnisse wertvoll ist (die Teilnehmenden lernen im Kurs, führende GPT-„No-Code“-Lösungen/Ansätze zu verwenden). Nichtsdestotrotz werden Teilnehmende mit (zumindest grundlegenden) Programmierkenntnissen unter dem Strich wahrscheinlich etwas mehr aus dem Kurs – und insbesondere den technischen Übungen – herausholen.

Detaillierte Agenda:

13.00–14.20: GPT Automation Intro
 

  • Einführung ins GPT-Automatisierungsthema

  • Kurze GitHub-Einführung

  • OpenAI / GPT API's

  • Einführung in Retrieval Augmented Generation (RAG) / Embedding-Modelle / Vektordatenbanken / Model Fine-tuning

  • Use Cases & Live Showcases

14.20–15.00: KI Chatbot SaaS-Lösungen (Beispiele: Voiceflow & Botpress)
 

  • KI-Chatbot-Einführung

  • Voiceflow/Botpress-Einführung

  • Use Cases & Live Showcases

  • Praktische Übung

15.00–15.30: Custom GPTs 
 

  • GPTs: Kurze theoretische & praktische Einführung

  • Live Showcases

  • Praktische Übung

15.30–16.00: GPT-Prozessautomatisierung 
(Beispiel: Zapier)

 

  • Zapier (+OpenAI Integration) Intro

  • Live Showcase

  • Praktische Übung

16.00–16.45: Frameworks für die Entwicklung LLM-basierter Applikationen (Beispiele: LangChain & Flowise)
 

  • Einführung ins Thema

  • LangChain- & Flowise-Einführung

  • Use Cases & Live Showcases

  • Praktische Übung

16.45–17.30: LLM Agents (Beispiele: AutoGPT & BabyAGI)
 

  • AutoGPT: Einführung & Aufzeigen heutiger Möglichkeiten/Limitierungen

  • BabyAGI-Einführung

  • Use Cases & Live Showcase

  • Praktische Übung

17.30–18.00: Ausblick & Diskussion
 

  • Zukunft von LLM-Automatisierungen: Wohin geht die Reise? Welche Entwicklungen können antizipiert werden?

  • GPT Automation Use Cases Ideation & Diskussion

bottom of page